Jobs

Ausschreibung

Die Komödie am Kurfürstendamm ist auch in ihrem Übergangsquartier im Schiller Theater deutschlandweit eine der besten Adressen für niveauvolles, großstädtisches Unterhaltungstheater.

Für die Produktion „Mord im Orientexpress“ nach dem Roman von Agatha Christie, in der Bühnenfassung von Ken Ludwig suchen wir

vielseitige Tänzer*innen mit guter Technik


Gesang nicht zwingend erforderlich, aber von Vorteil
wohnhaft in Berlin, da weder Unterbringung noch Reisekosten übernommen werden können.

Rahmen-Informationen:
„Mord im Orientexpress“
von Agatha Christie, für die Bühne bearbeitet von Ken Ludwig, Deutsch von Michael Raab;
bearbeitet von Katharina Thalbach für die Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater

Regieteam:
Regie: Katharina Thalbach, Regie-Mitarbeit und Choreographie: Christopher Tölle,
Bühne: Momme Röhrbein, Kostüm: Guido Maria Kretschmer, Musik: Christoph Israel.

Termine:
Proben: Zwischen 03.02. und 01.03.2020 ca. 10 Probentage; Endproben ab dem 02.03. – 19.03.2020.
Spieltermine: 20.3. – 03.05.2020, en suite, Montage ausgenommen (Di-Sa: 20h, So: 16h).
Während der Spielzeit sind keine Sperrtermine möglich.

Vergütung:
Es handelt sich um ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis. Das Beschäftigungsverhältnis ist auf die Probenzeit und die Laufzeit der Produktion befristet.
Das Gesamthonorar für die Proben- und Spielzeit (39 Vorstellungen) beträgt € 5850,--.

Weitere Termine:
Eine Wiederaufnahme ist vom 11.02. – 07.03.2021 geplant.

***

Audition:
Die Audition findet am Sonntag, 27.10.2019 um 10h statt.

Bewerbungen nur digital in pdf-Format mit aussagekräftigem Foto an:
bewerbung@komoedie-berlin.de