Die Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater
Die Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater
© Franziska Strauss

Jobs

Projektleitung (m/w/d) für Digitalisierung im Kulturbereich (Resilienz-Dispatcher)

Die Komödie am Kurfürstendamm ist auch in ihrem Übergangsquartier im Schiller Theater deutschlandweit eine der besten Adressen für niveauvolles, großstädtisches Unterhaltungstheater. Neben dem Berliner Theater betreibt die Familie Wölffer auch die Komödie Winterhuder Fährhaus in Hamburg. Außerdem sind die in Berlin produzierten Theaterstücke auch auf Tourneen durch Deutschland, Österreich und die Schweiz zu sehen und tragen so dazu bei, das Image der Kulturstadt Berlin zu stärken. Die Komödie Berlin wird ihre Übergangsspielstätte im Schiller Theater Ende 2022 verlassen und künftig über mehrere Standorte verteilt sein. Aufgrund dessen und insbesondere durch die Einschränkungen der Pandemie müssen wir uns als Theater nun auch verstärkt dem digitalen Wandel stellen. Für die Umsetzung der Ziele aus dem Innovationsförderfonds des Landes Berlin suchen wir daher zum 15.02.2022 eine Projektleitung (m/w/d) für Digitalisierung im Kulturbereich (Resilienz-Dispatcher).


Aufgabenbereich:

  • Digitalisierung des Belegwesens und der Buchhaltung
  • Digitalisierung der Verwaltungsprozesse
  • Transformation der bisherigen Workflows in digitale Prozesse, um den Austausch zwischen Standorten zu ermöglichen und zu beschleunigen
  • Entwicklung von weiteren digitalen Veranstaltungsangeboten (wie z. B. Planung und Umsetzung von Streaming) und Vermittlungsformaten
  • Entwicklung von digitalen internen Kommunikationsformaten
  • Maßnahmen zur Gewährung der IT-Sicherheit und Analyse der vorhandenen IT-Infrastruktur
  • Schulungskonzepte für Mitarbeiter*innen zur besseren Nutzung der bestehenden Hard- und Software
  • Erweiterung des Datenschutzkonzeptes und Anpassung an die zukünftige dezentrale Struktur
  • Digitalisierung der Lagerhaltung und Materialausgabe
  • Selbstständige Weiterentwicklung und Förderung des digitalen Wandels der Komödie Berlin
  • Koordination von hauseigener Hard- und Software in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • Aus- und Fortbildungsmaßnahmen zum Erwerb von digitalen Kompetenzen, IT-Coaching, IT-Sicherheitsschulungen für die Beschäftigten
  • Umsetzung von Maßnahmen der digitalen Barrierefreiheit

Voraussetzungen:

  • Anerkannter Abschluss im Bereich der Informatik/Wirtschaftsinformatik (Bachelor/Master) oder eine Ausbildung als Fachinformatiker/in oder vergleichbar mehrjährige
  • Berufserfahrung mit vergleichbarer Qualifikation
  • Oder Berufserfahrung in der Theaterverwaltung mit Affinität zur IT
  • Kenntnisse gängiger Software im Bereich Verwaltung/Personal/Buchhaltung
  • Kenntnisse in der Einrichtung und Betreuung von IT-Netzwerken
  • fundierte Kenntnisse im Bereich Datenschutz
  • Selbstständigkeit, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
  • Teamgeist und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Kreativität bei der Lösung technisch-künstlerischer Problemstellungen

Das Arbeitsverhältnis ist nach Bestehen der Probezeit auf drei Jahre befristet. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (20 Wochenstunden).

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung ausschließlich per E-Mail im pdf- Format an: bewerbung@komoedie-berlin.de

Bewerbungsschluss ist der 28.01.2022.