Von Mäusen und Menschen

Premiere am 12. Februar 2008 im Theater am Kurfürstendamm

Die wohl berühmteste Novelle des Literatur-Nobelpreisträgers John Steinbeck, brillant besetzt mit Hannes Jaenicke und Roman Knizka in den Hauptrollen.

Die Westdeutsche Zeitung schrieb über die Inszenierung: »Ein großartiges Stück: sensibel, traurig, wehmütig, sehnsüchtig und wahrhaft ergreifend. Eine Schauspieler-Crew, die noch den feinsten Facetten ihrer Rollen meisterhaft und mitreißend lebendigen Atem einhauchte. Die Neue Schaubühne München legte am Sonntagabend mit John Steinbecks Schauspiel >Von Mäusen und Menschen< (Regie: Gil Mehmert) eine Leistung der Spitzenklasse auf die Bretter des »kleinen Theaters mit großen Gästen«. Das Publikum bedankte sich für diesen eindringlichen Theaterabend zunächst mit anhaltendem Beifall in Stakkato, schließlich mit stehenden Ovationen. 
Fast dezent, umso wirkungsvoller, mit dumpfen Ausdruck der Blödheit einerseits, mit strahlend-lachenden Augen, hatte er wieder mal was kapiert, ging Hannes Jaenicke in seiner Rolle auf – eine Glanzleistung!«

Regie

» Gil Mehmert

Bühne

» Claudia Karpfinger

Kostüme

» Kissi Baumann

Musiker

» Alex Haas


Lennie

» Hannes Jaenicke

George

» Roman Knižka

Candy

» Horst Stenzel

Curleys Frau

» Patrizia Margagliotta

Chef/Slim

» Matthias Kupfer

Carlson/Slide-Gitarre

» Rolf Krieg

Curley

» Matthias Grundig

Crook

» Lusako Karonga

X
Komödie am Kurfürstendamm im Schillertheater
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.