Vier linke Hände

von Pierre Chesnot

Bis 13. Dezember 2009 in der Komödie am Kurfürstendamm

Wenn zwei Menschen zwei linke Hände haben, macht das »vier linke Hände«. Dabei ist mit den Händen der beiden Hauptpersonen eigentlich alles in Ordnung - Schwierigkeiten haben sie nur, Herz und Verstand in Einklang zu bringen.

An ihrem 40. Geburtstag will Sophie ihrem tristen Dasein in einer gefüllten Badewanne mit Hilfe einer Überdosis Schlaftabletten ein Ende setzen. Doch der Plan misslingt gründlich! Das Badewasser läuft über und überschwemmt die Wohnung des unter ihr lebenden Junggesellen Bertrand ...

Was darauf folgt, ist ein amüsanter Schlagabtausch zweier Menschen, die nicht miteinander, aber auch nicht ohneeinander leben können. In jedem Fall ist bei diesem Kampf der Geschlechter Lachen garantiert. Zwei Rollen wie gemacht für Herbert Herrmann und Nora von Collande.

Regie

» Herbert Herrmann

Kostüm

» N & H

Bühne

» Anja Wegener


Bertrand Lachaume

» Herbert Herrmann

Sophie Delassère

» Nora von Collande

Aktuelle Berichte zu "Vier linke Hände" finden Sie hier:

TV Berlin vom 11.9.2009

RFI vom 15.9.2009

X
Komödie am Kurfürstendamm im Schillertheater
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.