Schöne Bescherungen
Schöne Bescherungen
© Tina Linster
Schöne Bescherungen
Schöne Bescherungen
© Tina Linster
Schöne Bescherungen
Schöne Bescherungen
© Tina Linster

Schöne Bescherungen

von Alan Ayckbourn

Weihnachten! Das schönste Fest des Jahres! Perfekt muss es werden!

Der Komödienklassiker „Schöne Bescherungen“ nimmt in unnachahmlicher Weise das Spannungspotential der Weihnacht unter die Lupe und feiert im schicken Haus von Neville und seiner Frau Belinda ein Familienfest, bei dem die gutbürgerliche Fassade ordentlich ins Wanken gerät. Die Erwartungen liegen hoch, die Nerven blank. Als zu den innerfamiliären Streitigkeiten Schwägerin Rachel auch noch ihren Schwarm, den attraktiven Schriftsteller Clive, zur Bescherung präsentiert, geraten sämtliche Frauenherzen in Wallung und der hochnotkomische Weihnachts-Wahnsinn nimmt seinen Lauf. Alan Ayckbourn hat eine Ensemblekomödie mit ebenso hinreißenden wie berührenden Figuren geschrieben, eine „fröhliche“ Weihnacht, die an Slapstick, Witz und Wiedererkennungsmomenten nicht zu überbieten ist.