Illustrator: Agi Dawaachu

Mord im Orientexpress

Gemäß der Empfehlung des Berliner Senats bleibt unser Theater bis zum 31. Juli 2020 geschlossen. Alle Vorstellung werden verschoben. Falls Sie Karten für eine betroffene Vorstellung haben, nutzen Sie bitte das Umbuchungsformular. Sobald es möglich ist, werden wir Ihnen Ersatztermine anbieten.

Der belgische Privatdetektiv Hercule Poirot möchte mit dem Orientexpress von Istanbul nach London reisen. Doch der Zug ist ausgebucht: lauter Damen und Herren von Welt mit ihren Dienern, und nur, weil sich der mitreisende Eisenbahndirektor Monsieur Bouc für ihn einsetzt, bekommt Hercule Poirot noch ein Abteil. Auf der Fahrt durch Serbien muss der Zug wegen Schneeverwehungen halten und es findet ein brutaler Mord statt. Hercule Poirots berühmte graue Zellen beginnen zu arbeiten ...

Katharina Thalbach wird nicht nur den Meisterdetektiv spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel.

Für das Kreativteam konnte sie den Modedesigner Guido Mario Kretschmer gewinnen, der die Kostüme entwerfen wird und mit dem sie bereits bei den Inszenierungen „Ernst und seine tiefere Bedeutung“, „Wie es euch gefällt“ sowie „Der Barbier von Sevilla“ zusammengearbeitet hat. Wer seine Entwürfe kennt, weiß: Es wird schwelgerisch.

Das Bühnenbild gestaltet Momme Röhrbein, der an fast allen großen deutschsprachigen Bühnen tätig war und mit Katharina Thalbach auch in Lissabon zusammen gearbeitet hat.

Christoph Israel bedient mit seiner Arbeit das Ohr, Christopher Tölle die Augen.

 

MURDER ON THE ORIENT EXPRESS © 2018 Agatha Christie Limited & Ken Ludwig. All rights reserved. Adapted from MURDER ON THE ORIENT EXPRESS © 1934 Agatha Christie Limited. All rights reserved. MURDER ON THE ORIENT EXPRESS, AGATHA CHRISTIE, and POIROT are registered trademarks of Agatha Christie Ltd.  All rights reserved.

Besetzung (am 28.03.2020)

Hercule Poirot Katharina Thalbach
Monsieur Bouc Tobias Bonn
Mary Debenham Anna Thalbach
Hector MacQueen Alexander Dydyna
Michel (Schaffner) Max Gertsch
Prinzessin Dragomiroff Andreja Schneider
Greta Ohlsson Nadine Schori
Gräfin Andrenyi Nellie Thalbach
Helen Hubbard Christoph Marti
Colonel Arbuthnot Kai Maertens
Samuel Ratchett Mat Schuh
Hildegard Schmidt Wenka von Mikulicz
in weiteren Rollen: Julian Bender, Carmela Bonomi, Abby Cheng, Sarah Julia Evertz, Pablo Martinez Garcia, Tim Olcay, Stauf Patrick, Eleonore Turri

für die Bühne bearbeitet von Ken Ludwig
Deutsch von Michael Raab
bearbeitet für die Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Katharina Thalbach
Co-Regie & Choreographie Christopher Tölle