Lesung zur Situation...

Lesung zur Situation der Flüchtlinge und Asylsuchenden

Jochen Busse, Elisabeth Lanz, Markus Majowski, Götz Otto, Peter Prager, Adisat Semenitsch und Manon Straché lesen aus „Kind aller Länder“ von Irmgard Keun

Am 9. September 2015, 16 bis 17.30 Uhr im Theater am Kurfürstendamm

Aus aktuellem Anlass haben wir entschieden, kurzfristig eine Lesung zur Situation der Flüchtlinge und Asylsuchenden in unser Programm aufzunehmen, denn wir finden, dass jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, Gesicht zu zeigen und Zeichen zu setzen. Wir sind froh, dass es uns gelungen ist, ganz kurzfristig Jochen Busse, Elisabeth Lanz, Markus Majowski, Götz Otto, Peter Prager, Adisat Semenitsch und Manon Straché dafür zu gewinnen, aus Irmgard Keuns Exilroman „Kind aller Länder“ zu lesen.
Die Lesung findet am Mittwoch, dem 9. September 2015, 16 Uhr bis 17.30 Uhr im Theater am Kurfürstendamm statt und wird von Martin Woelffer moderiert.

Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an die Lesung sammeln wir Geldspenden für die Flüchtlingshilfe der Berliner Stadtmission, z. B. zum Kauf von BVG-Tickets und Medikamenten.
Damit wir einschätzen können, mit wievielen Zuschauern wir planen können, bitten wir um Rückmeldung unter presse2@komoedie-berlin.de
 
Wir freuen uns über viele Gäste und viele Spenden!

X
Komödie am Kurfürstendamm im Schillertheater
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.