Der Hundertjährige,...

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

nach dem Bestseller von Jonas Jonasson

Bis 29. Juni 2014 im Theater am Kurfürstendamm

Eine Produktion des Altonaer Theaters, Hamburg in Zusammenarbeit mit dem Theater am Kurfürstendamm

Allan Karlsson wird 100 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch während sich der Bürgermeister und die lokale Presse auf das große Spektakel vorbereiten, hat der Hundertjährige ganz andere Pläne: Er verschwindet einfach – und schon bald steht ganz Schweden wegen seiner Flucht Kopf. Ein Koffer mit gestohlenem Geld, in dessen Besitz Allan eher zufällig gelangt, bringt eine Verbrecherorganisation auf den Plan, die ihr Eigentum zurück haben möchte. So kommt es, dass schließlich nicht nur die Polizei hinter ihm her ist, sondern auch die Ganoven. Glücklicherweise muss er seinen Weg nicht allein fortsetzen. Nach und nach gesellen sich skurrile Figuren wie der Gelegenheitsdieb Julius Jonsson, der ewige Student Benny Ljungberg und die schöne Elefantenbesitzerin Gunilla Björklund hinzu. Unauffällig kann die ungewöhnliche Reisegruppe nicht reisen, da auch noch Elefant Sonja mit an Bord ist. Dass auch einige Leichen den Fluchtweg von Allan und seinem Gefolge pflastern, ergibt sich eher zufällig. Doch mit solchen Dingen hat Allan seine Erfahrung, er hat schließlich in jüngeren Jahren das ganze Weltgeschehen auf den Kopf gestellt.

Jonas Jonasson erzählt die Geschichte einer urkomischen Flucht und zugleich die irrwitzige Lebensgeschichte eines eigensinnigen Mannes, der sich zwar nicht für Politik interessiert, aber trotzdem irgendwie immer in die großen historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts verwickelt war.
Der Roman ist bis dato mehr als zwei Millionen Mal allein im deutschsprachigen Raum verkauft worden.

Unter der Regie von Eva Hosemann spielen mit Stephan Szász, Anna Stieblich, Achim Wolff, Achmed Ole Bielfeldt, Karim Cherif, Klaus Gramüller, Alexander Klages, Robert Kotulla, Merten Schroedter und Christoph Schüchner.

Regie

» Eva Hosemann

Bühne

» Stephan Bruckmeier

Kostüm

» Volker Deutschmann

Autor

» Jonas Jonasson


Allan Emmanuel Karlsson

» Stephan Szász

Gunilla Björklund, Schwester Alice, schwedische Assistentin, Amanda, Larissa Popowa

» Anna Stieblich

Julius Jonsson, Tage Erlander, Stalin, Marschall Merezkov, Lakai (Frankreich)

» Achim Wolff

Bolzen, Francos Leibwache, Physiker, 3. iranischer Kommunist, iranischer Vizepremierminister, Soldat (Lager Russland), Mao Tse-Tung, Dolmetscher, Hutton, Pilot, Elefant Sonja

» Achmed Ole Bielfeldt

Komissar Göran Aronsson, Kim Jong-Il

» Karim Cherif

Per-Gunnar Gerdin (Piranha), mexikanischer Kellner, iranischer Wächter, Fahrer (Russland)

» Klaus Gramüller

Humpen, Busfahrer, Trumans Leibwächter, 1. iranischer Kommunist, Julij Popow, L. B. Johnson

» Alexander Klages

Staatsanwalt Ranelid, spanischer Kommandant, Harry S. Truman, Dr. Eklund, Berija, Kim Il-Sung

» Robert Kotulla

Benny Ljungberg, Oppenheimer, 2. iranischer Kommunist, 3. Sekretär der schwedischen Botschaft, de Gaulle

» Merten Schroedter

Bosse Ljungberg, Schalterbeamter, Franco, Beamter in der amerikanischen Einwanderungsbehörde, Herbert Einstein

» Christoph Schüchner

X
Komödie am Kurfürstendamm im Schillertheater
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.