Außen rot und innen...

Ein Kurt-Tucholsky-Abend mit Musik

Wiederaufnahme: 19. Dezember 2007

Hannelore Hoger, bekannt als Kommissarin „Bella Block“ und Dietmar Mues, der zuletzt in der Komödie am Kurfürstendamm als „Hauptmann von Köpenick“ sein Publikum begeisterte haben gemeinsam mit dem Pianisten und Sänger Joachim Kuntzsch einen Tucholsky-Abend der Extraklasse zusammengestellt – eine Hommage in Wort und Lied an den großen Schriftsteller und Publizisten.

Auf dem Programm: vorwiegend seine eigenen Werke. Die Texte, alle in den zwanziger Jahren angesiedelt und trotzdem heute noch immer aktuell, liefern Menschliches und Politisches, und das wird in leisen und lauten Tönen vorgetragen.

„Die Schauspielerin Hannelore Hoger, der Schauspieler Dietmar Mues und der so durchtrieben zarte, zärtlich ätzende, beherrscht wütende und zuweilen das Zynische der Ironie touchierende Pianist und Sänger Joachim Kuntzsch bringen tausendundeinmal Gehörtes scheinbar wie noch nie gehört zu Gehör. Und zur Ansicht mit ihren Gesichtern, Händen, Haltungen – beileibe nicht bloß den körperlichen, die durchaus jenen des genialischen Tucholsky entsprechen.“, urteilte die dpa über den Abend.

Hoger, Hannelore

» Hannelore Hoger

Heinzmann, Jörg Daniel

» Jörg Daniel Heinzmann

Musiker

» Joachim Kuntzsch