Pressemitteilungen und Fotos

Zuhause bin ich Darling

von Laura Wade, Deutsch von Michael Raab
Regie: Philippe Besson, Bühne: Alfred Peter, Kostüm: Sabrina von Allwörden,
Choreographie: Axel Platzen & Ilka Zastrow, Musikalische Einrichtung: Andreas Dziuk

mit Judith Richter, Beatrice Richter, Bürger Lars Dietrich,
Niklas Kohrt, Katrin Hauptmann und Natalie Mukherjee

Deutschsprachige Erstaufführung am 4. August 2019
(Voraufführungen 2. + 3. August)
bis 1. September 2019
Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater

Download Pressemitteilung


Trautes Heim, Glück allein.
Judy (Judith Richter, re) und Johnny (Niklas Kohrt) haben sich völlig den 50er-Jahren verschrieben.

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung der Fotografin Franziska Strauss

Download optimiert für Online-Nutzung
Download optimiert für Print-Nutzung

Rauchen entspannt.
Sylvia (Beatrice Richter, li.) hat kein Verständnis dafür, dass ihre Tochter Judy (Judith Richter, re.) sich freiwillig dazu entschieden hat, Heimchen am Herd zu sein.

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung der Fotografin Franziska Strauss

Download optimiert für Online-Nutzung
Download optimiert für Print-Nutzung

Bewerbung.
Judy (Judith Richter) bietet Marcus (Bürger Lars Dietrich) an, seine Sekretärin zu werden.

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung der Fotografin Franziska Strauss

Download optimiert für Online-Nutzung
Download optimiert für Print-Nutzung

Tanzen.
Johnny (Niklas Kohrt, li.) und Judy (Judith Richter 2. von li) haben nicht viele Freunde. Wenn Marcus (Bürger Lars Dietrich, 2. von re) und seine Frau Franziska (Katrin Hauptmann) zu Besuch kommen, geht oft die Post ab.

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung der Fotografin Franziska Strauss

Download optimiert für Online-Nutzung
Download optimiert für Print-Nutzung

Ein Gläschen in Ehren ...
Judy (Judith Richter) kann auch Cocktails.

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung der Fotografin Franziska Strauss

Download optimiert für Online-Nutzung
Download optimiert für Print-Nutzung

Missfallen.
Sylvia (Beatrice Richter, im Vordergrund) hält nichts von Nostalgie und kritisiert, dass ihre Tochter Judy (Judith Richter, Mitte) nur noch Hausfrau sein möchte. Judys Freundin Franziska (Katrin Hauptmann) staunt über Sylvias Vehemenz.

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung der Fotografin Franziska Strauss

Download optimiert für Online-Nutzung
Download optimiert für Print-Nutzung

Besuch.
Marcus (Niklas Kohrt, Mitte) und seine neue Chefin Alexa (Natalie Mukherjee, re.) amüsieren sich prächtig, während Judy (Judith Richter) sich in ihrer Haut sichtlich unwohl fühlt.

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung der Fotografin Franziska Strauss

Download optimiert für Online-Nutzung
Download optimiert für Print-Nutzung

Tanzen.
Marcus (Bürger Lars Dietrich) und seine Frau Franziska (Katrin Hauptmann) haben wie Judy und Johnny ein Faible für die 50er-Jahre, doch trotzdem leben die beiden im Hier und Jetzt.

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung der Fotografin Franziska Strauss

Download optimiert für Online-Nutzung
Download optimiert für Print-Nutzung

Kiss and say good bye.
Hier finden Johnny (Niklas Kohrt) und Judy (Judith Richter) noch, dass früher alles besser war.

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung der Fotografin Franziska Strauss

Download optimiert für Online-Nutzung
Download optimiert für Print-Nutzung

Marcus (Bürger Lars Dietrich) und Judy (Judith Richter, hinten rechts) haben einen Faible für die 1950er Jahre. Judys Mutter (Beatrice Richter) findet Nostalgie schlimm und sagt: „Dafür habe ich nicht gekämpft.“

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung des Fotografen Michael Petersohn (www.polarized.de)

Download optimiert für Online-Nutzung
Download optimiert für Print-Nutzung

Marcus (Bürger Lars Dietrich) und Judy (Judith Richter) haben einen Faible für die 1950er Jahre.

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung des Fotografen Michael Petersohn (www.polarized.de)

Download optimiert für Online-Nutzung
Download optimiert für Print-Nutzung

Ein Hoch auf die 1950er Jahre: Judy (Judith Richter).

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung des Fotografen Michael Petersohn (www.polarized.de)

Download optimiert für Online-Nutzung
Download optimiert für Print-Nutzung

Sylvia (Beatrice Richter) mag Nostalgie gar nicht und hat überhaupt kein Verständnis für den Lebensstil ihrer Tochter Judy (Judith Richter).

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung des Fotografen Michael Petersohn (www.polarized.de)

Download optimiert für Online-Nutzung
Download optimiert für Print-Nutzung

Ein Hoch auf die 1950er Jahre: Judy (Judith Richter).

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung des Fotografen Michael Petersohn (www.polarized.de)

Download optimiert für Online-Nutzung
Download optimiert für Print-Nutzung