Uta Kala

...wurde 1960 in Cottbus geboren. Nach dem Abitur arbeitete sie in unterschiedlichen Bereichen am Theater Senftenberg, u.a. als Requisiteurin und in der Werbeabteilung. Ihr erstes Bühnenbild (1981) für die Produktion „Match“, die am Theater Senftenberg entstand, war auch gleichzeitig der Beginn der Zusammenarbeit mit Thomas Bischoff, für dessen Inszenierungen sie seither fast alle Bühnenbilder gestaltete. Von 1994 bis 1997 war sie Ausstattungsleiterin am Thalia Theater Halle. Seit 1997 ist sie freiberuflich tätig. Sie arbeitete u.a. an der Volksbühne am Rosa Luxemburg-Platz, in der Staatsoper Hannover, an den Münchner Kammerspielen und für die Kammerspiele des Deutschen Theaters. Uta Kala lebt in Berlin.

In einer großen Wochenzeitung war im vergangenen Jahr zu lesen: „Kalas Bühnen sind ins Unbehauste aufgerissene Erinnerungs- und Fantasieräume, Visionen eines bevorstehenden Verfalls oder drohenden Untergangs. Der hohe Abstraktionsgrad lässt dem Betrachter die Freiheit, in den riesigen Welten seinen eigenen Ort zu finden. Das deutsche Theater wird auf ihre Räume in absehbarer Zeit nicht verzichten können. Ihre Räume sind stets durch die Sprache der Dichter bestimmt.“

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.