Romanus Fuhrmann

... absolvierte seine Ausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Insgesamt war er elf Jahre im Engagement, u. a. am Nationaltheater Mannheim, Schauspiel Frankfurt, Burgtheater Wien und Teatro Municipal in Santiago de Chile. Seit 2007 spielt er in Vincent Pattersons Inszenierung „Cabaret – Das Musical” den Ernst Ludwig im Tipi am Kanzleramt.

Von 2013 bis 2018 war er für die Veranstaltungen des Prag-Berlin Festivals künstlerisch tätig.

Von 2007 bis 2011 spielte er Dr. Markus Walther in der Kinderserie „Löwenzahn“. 2014 verkörperte er den Lagerkommandanten Rudolph Höss in der deutsch-israelischen Kinoproduktion „The Interrogation“ in der Regie von Erez Pery und 2016 den Deutsche Bahn-Angestellten Bernd Hoffmann in dem ZDF-Fernsehfilm „Naomis Reise“ in der Regie von Frieder Schlaich.

Als Sprecher arbeitet er für unzählige öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten, Museen sowie für Synchronfirmen und Hörbuchverlage.

An der Komödie Berlin spielte er bisher in sieben Produktionen: Cheech in „Kugeln überm Broadway” (1998), Ernst Ludwig in „Cabaret“ (1999), Nicolas/Miles in „Ping Pong“ (2000-2001),  Richard Willy in „Außer Kontrolle“ (2007-2010),  Prof. Dr. Lothar Allaun in „Alles Astro“ (2011), Hans in „Veronika, der Lenz ist da” (2012 bis 2019) und den Götz in „Die Niere“ 2018–2020).

Zurück