Philip Butz

... absolvierte seine Schauspielausbildung an der Freiburger Schauspielschule. Bereits währenddessen sammelte er Erfahrungen in der freien Freiburger Theaterszene und als Gast am Theater Freiburg.

Mit der Ska-Band „The Skaletons“ stand er drei Jahre als Frontsänger auf kleinen und größeren Club- und Open-Air-Bühnen.

Es folgten Festengagements am DAS DA THEATER Aachen und dem Westfälischen Landestheater.

Seit zwei Jahren gehört er zum Ensemble des Sommertheaters Shakespeare am Berg in Vorarlberg (Österreich). Ebenso ist er des Öfteren in Produktionen des Theater Kosmos in Bregenz zu sehen.

An der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater überzeugte er als Rio Reiser in „Rio Reiser – Mein Name ist Mensch“. Zuletzt spielte er im Kölner Theater der Keller die Rolle des Maik in Wolfgang Herrndorfs „Tschick“.

Regelmäßig stand er für die Comedyserie „Kaiser! König! Karl!“ (WDR) sowie für die Telenovela „Sturm der Liebe“ (ARD) vor der Kamera. Gastauftritte in weiteren Fernsehproduktionen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens folgten.


zurück