Marita Erxleben

... erhielt ihre Ausbildung als Tänzerin und Choreographin in Berlin und New York. Ihr Weg zur Regie führte über das Hans Otto Theater, wo sie seit 2009 erfolgreich Inszenierungen für junge Zuschauer verwirklicht. Als Choreographin hat sie sowohl für Film- und Fernsehprojekte (u. a. mit den Regisseuren Oskar Roehler, Simon Verhoeven und Thomas Nennstiel) als auch für Schauspiel und Oper gearbeitet. Sie gründete eine Dance Company aus professionellen Tänzern, Akrobaten und Nachwuchstalenten, mit denen sie u. a. Prokofjews „Romeo und Julia“ mit dem Filmorchester Babelsberg und die alljährlichen Kinderballette am Hans Otto Theater produzierte.
Als Regisseurin leitete Marita Erxleben mehrfach die Education-Projekte der Kammerakademie Potsdam mit der Grundschule Am Priesterweg. 2015 führte sie Regie bei der Stunt-Show im Filmpark Babelsberg. 2017 erarbeitete sie die Märchenoper „Die arabische Prinzessin“ mit der Dresdner Philharmonie und dem Philharmonischen Kinderchor.

Zurück