Marian Lux

… arbeitet als Filmkomponist und Pianist in Berlin. Seine Musik begleitete die TV-Serien „Die Familienanwältin“, „Der Dicke“, zahlreiche Märchenverfilmungen, die Mystery-Serie „Armans Geheimnis“ und viele andere.

2012 debütierte Marian Lux als Kinofilm-Komponist für den Mystery-Thriller „Du hast es versprochen“ und gewann dafür den Preis für die beste Filmmusik beim Filmfest Lünen.

Auch als Musicalkomponist ist er erfolgreich: 2015 schrieb er die Musik für „Lotte - Die Leiden des jungen Werther“ und wurde dafür beim deutschen Musicalpreis in der Kategorie „Beste Musik“ nominiert. Für „Der Medicus“ war er als Co-Komponist tätig. Er schrieb auch die Musik für „Dornröschen“, das bei den Brüder Grimm Festspielen in Hanau Premiere feierte, und 2019 im Deutschen Theater München zu sehen war.

Zu seinen Sinfonischen Orchestermusiken gehören „Dreamwalks“, das im Konzerthaus Berlin, im Opernhaus Graz und in Litauen aufgeführt wurde, sowie „Die Havel“, das im Rahmen der BUGA 2015 mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg uraufgeführt wurde.

Marian Lux ist ein gefragter Arrangeur und Produzent. Seit 2010 ist er Bühnenpartner von  Gayle Tufts und deren musikalischer Leiter, eine Funktion, die er seit 2017 auch bei der Goldenen Kamera hat.


zurück