Frédéric Brossier

… wuchs zweisprachig (deutsch/französisch) in Rüsselsheim am Main auf.

2012 bis 2016 studierte er Schauspiel an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover und erhielt 2013 das Förderstipendium für junge Künstler:innen der Stadt Rüsselsheim sowie 2016 das Deutschlandstipendium.

Während des Studiums gastierte er bereits am Oldenburgischen Staatstheater, am Theater Lüneburg und am Hans Otto Theater in Potsdam. Dort war er bis 2018 festes Ensemblemitglied.

Danach gastierte er am Theater Münster und arbeitet nun frei in Berlin. Bei uns stand er zuletzt als Rio Reiser in der gleichnamigen Produktion auf der Bühne.

Aktuell ist er zudem an der Neuköllner Oper sowie in einer neuen Serie der ARD zu sehen.


zurück