Ferdinand von Seebach

geboren 1970 in Hamburg, studierte Jazzposaune und Schulmusik an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Er war als Pianist, Posaunist und musikalischer Leiter an verschiedenen Theatern in Norddeutschland engagiert, darunter am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, das Thalia Theater Hamburg, an Schmidt´s Tivoli Hamburg sowie am Stadttheater Lübeck und Kiel. Als Jazzposaunist spielte, arrangierte und komponierte er für namhafte Big Bands, darunter die Civica Jazz Band Milano und die NDR Big Band.

Seit 1998 arbeitet und tourt er als Pianist, Arrangeur und Posaunist mit der sizilianischen Sängerin Etta Scollo, mit der er die CDs »Il bianco del tempo«, »In concerto» und »Casa» aufnahm.

Nach einem zweijährigen Aufenthalt in Mailand lebt er heute in Berlin, wo er im Sommer 2004 als musikalischer Leiter von »Fifty-Fifty» im Theaterzelt TIPI engagiert war. 2005 war von Seebach musikalischer Leiter von »Swinging Berlin – Tanzen verboten« am Theater am Kurfürstendamm. 2008 übernahm er die musikalische Leitung für »Bleib noch bis zum Sonntag« von Andrew Lloyd Webber an der Tribüne am Ernst Reuter Platz.

Zurück

X
Komödie am Kurfürstendamm im Schillertheater
Feiern Sie Weihnachten
im Theater!

Komplett-Paket schon ab 66€ p.P.!


Für mehr Infos hier klicken!