Edda Lingner

... absolvierte nach dem Studium der Kunst, Kunstgeschichte und Pädagogik ein Praktikum als Dekorateurin und Bühnenmalerin am Theater. Hier wurde sie für das Schauspiel entdeckt. Nach externem Abschluss an der Schauspielschule Berlin spielte sie am Theater und in verschiedenen Fernsehproduktionen. Ein Fernsehregiestudium führte sie zu Regiearbeiten beim Kinderfernsehen und Theater, wo sie parallel dazu auch die Bühnenbilder entwarf.

Nach mehreren Semestern Psychologiestudium kehrte sie zu ihren Wurzeln, der Malerei, zurück. Mit der Arbeit an der „Schwejk“-Inszenierung arbeitet Edda Lingner – nach dem „Kohlenpaul“ – zum zweiten Mal als Bühnenbildnerin an diesem Haus. Neben Bühnenbildentwürfen beschäftigt sie sich in ihrem „Kreativhof“ mit Wohnraumdesign und Malerei.

Zurück

X
Komödie am Kurfürstendamm im Schillertheater
Feiern Sie Weihnachten
im Theater!

Komplett-Paket schon ab 66€ p.P.!


Für mehr Infos hier klicken!