Bettina Koch

Seit 1987 ist Bettina Koch als Pianistin, musikalische Leiterin, Schauspielerin und Sängerin an zahlreichen Bühnen in Deutschland und der Schweiz tätig. Sie war unter anderem am Berliner Renaissance Theater, am Berliner Ensemble, wo sie mit Peter Palitzsch in dessen Inszenierungen von Shakespeares „Pericles“ und Brechts „Baal“ zusammenarbeitete, am Theater am Halleschen Ufer, an der Neuköllner Oper, bei den Berliner Komödianten sowie bei der Tanzcompagnie Rubato und in der Bar jeder Vernunft in Berlin engagiert. Am Thalia-Theater in Halle brachte sie als musikalische Leiterin die Uraufführung einer Kinderoper sowie eines Hip-Hop Musicals heraus. Zudem hatte sie Engagements am Stadttheater Moers, am Grenzlandtheater Aachen – dort kreierte sie u. a. in der Spielzeit 2001 - 2002 die Bühnenmusik für Schillers „Don Carlos“ – am Stadttheater St. Gallen sowie am Staatstheater Braunschweig. Seit 2001 gehört sie zum Ensemble am Berliner GRIPS Theater. Sie ist dort in zahlreichen Kinder- und Jugendstücken als Pianistin und musikalische Leiterin aufgetreten oder hat die Bühnenmusik komponiert und einstudiert – wie zuletzt in Franziska Steiofs Inszenierung „Schöner wohnen“. Bettina Koch hat zudem als Dozentin an der renommierten Berliner Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch unterrichtet.

Zurück

X
Komödie am Kurfürstendamm im Schillertheater
Feiern Sie Weihnachten
im Theater!

Komplett-Paket schon ab 66€ p.P.!


Für mehr Infos hier klicken!