Barbara Aigner

… ist Kostümbildnerin, Damenschneidermeisterin und Erzieherin, tätig im Musiktheater und Schauspiel. Nach ihrer Ausbildung zur Erzieherin ließ sie sich zur Damenschneiderin ausbilden und machte 1995 in Wien die Meisterprüfung. Von 1996 bis 1998 war sie als Kostümassistentin am Burgtheater Wien tätig. Dort arbeitete sie mit Bert Neumann zusammen, den sie als Kostüm-und Bühnenbildassistentin für die Produktionen von Frank Castorf und Peter Konwitschny nach Berlin, Zürich und Stockholm begleitete.

Ab 2003 arbeitete sie u. a. als Kostümbildnerin mit Dimiter Gotscheff, Frank Castorf, Barbara Beyer und David Bösch. 2007 wurde ihre Produktion „Tartuffe“ (Moliere) in der Regie von Dimiter Gotscheff zum Theatertreffen eingeladen (Produktion des Thalia Theater Hamburg/ Salzburger Festspiele). Sie verbindet eine langjährige Arbeitsbeziehung mit Anette Pullen und Christoph Nel.

2018 nahm sie ihre Arbeit für Peter Jordan und Leonhard Koppelmann auf. Gemeinsame Produktionen führten sie an das Staatstheater Mainz, Schauspiel Düsseldorf, Thalia Theater und das St. Pauli Theater in Hamburg.

Produktionen


zurück