Andrea Gravemann

Die in Düsseldorf ansässige Modedesignerin und Stylistin begann schon früh, sich mit den verschiedenen Spektren der Mode auseinanderzusetzen. In ihrer norddeutschen Heimat erlernte sie nach dem Abitur das Damenschneiderhandwerk und studierte anschließend Modedesign.

Danach begleitete sie viele Modeschauen der Messen GDS und CPD als Stylistin und arbeitete als Modedirectrice in Köln und Düsseldorf. Heute betreibt die Modedesignerin ein eigenes Atelier in Düsseldorf-Pempelfort.

Andrea Gravemann ist seit ihrem Studium immer wieder für das Theater an der Kö tätig gewesen und stattete die Komödien „Der Vorname“ mit Anja Kruse und Pascal Breuer sowie „Wir sind die Neuen“ mit Simone Rethel und Joachim Hermann Luger aus. Die jüngste Produktion, für die sie die Kostüme kreierte, war „Ketten der Liebe“. Außerdem entwarf sie die Kostüme der deutschsprachigen Erstaufführung der Komödie „Einhundert Quadratmeter“ mit Beatrice und Judith Richter, die mit den Theatergastspielen Kempf auf Tournee und vor kurzem im Theater im Rathaus in Essen zu sehen war.

Zurück

X
Komödie am Kurfürstendamm im Schillertheater
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.