Freundinnen

Inga Venzke, Gisela Rudolph, Ingrid Walschendorf

… sind Freundinnen. Alle drei leben in Siemensstadt. Sie treffen sich zweimal die Woche: Klönen, Ausflüge sowie Theater- und Konzertbesuche stehen dann auf dem Programm. Aber auch wenn mal eine von ihnen krank ist: Sie helfen einander. Inga Venzke erzählt: „Vor zehn Jahren ist mein Mann gestorben, da hat Frau Rudolph zu mir gesagt, Du kommst jetzt mit ins Theater“. Alle drei haben ein Abo und sitzen immer in der 4. Reihe. Manchmal allerdings kaufen sie auch Karten außerhalb des Abonnements: vor einigen Jahren beispielsweise zu einem Konzert von Joja Wendt. „Ich kannte ihn aus dem Fernsehen“, erzählt Inga Venzke. Auf Kritiken verlassen die drei sich nicht, sie wollen sich selbst ein Urteil bilden. Wichtig für sie ist einfach mal rauszukommen, denn „wir passen nicht gern auf unsere Möbel auf“, lacht Gisela Rudolph, und ihre Freundinnen stimmen ihr schmunzelnd zu.


Zurück

X
Komödie am Kurfürstendamm im Schillertheater
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.