Die Leierkastenspieler

Jutta Berfelde und Eberhard Franke (Orgel-Ebi)

… haben ein gemeinsames Hobby: Das Leierkastenspielen. Eberhard Franke ist Berliner „mit Spreewasser getauft“. Krieg und Besatzungszeit: Eberhard Franke hat alles hier erlebt. Zum ersten Mal war er mit seiner Tante am Kudamm im Theater – als 16-jähriger. Das hat ihm gut gefallen, denn eigentlich wollte er Schauspieler werden, aber seine Eltern waren dagegen. Die Zuschauer kennen ihn als Orgel-Ebi. Bei Altberliner Stücken wie „Pension Schöller“ oder „Zille“ steht er mit seinem Leierkasten auf dem Kurfürstendamm und gehört so für die Besucher mit zum Theatererlebnis. Seit 1997 besteht ein enger Kontakt zwischen ihm und den Bühnen. Damals ging es den Wölffer-Bühnen finanziell nicht besonders gut. Der damalige Theaterleiter Jürgen Wölffer informierte die Öffentlichkeit über den finanziellen Engpass. Spontan bot Eberhard Franke seine Unterstützung an: Er schlug vor, er könne am Tag der Premiere von nachmittags bis abends spielen und wollte seine Einnahmen dem Theater spenden. Das kam natürlich gut an. Der damalige Pressechef informierte die Journalisten über die Aktion, Eberhard Franke wurde im Programmheft erwähnt und bekam zur Premiere von „Pension Schöller“ einen Platz in der ersten Reihe. „Das war mein schönstes größtes Erlebnis für Berlin und den Kurfürstendamm“, erzählt er und kann seine Rührung nicht verbergen.

Jutta Berfelde ist in Berlin geboren und aufgewachsen. 30 Jahre lang hat sie in Wiesbaden gelebt, aber immer hat sie sich nach Berlin zurückgesehnt. Nach dem Tod ihres Mannes ist sie 2002 wieder in ihre Heimat zurückgekehrt. Den Leierkasten hatte sie sich schon aus lauter Heimweh nach Berlin in Wiesbaden zugelegt. Im Berliner Drehorgelverein hat sie schnell Anschluss gefunden und auch Orgel-Ebi kennengelernt. Mit ihm kam sie zum ersten Mal in die Komödie am Kurfürstendamm und durfte beim „Bergfest“ von einer Wiederaufnahme von „Pension Schöller“ dabei sein. Hier lernte sie Friedrich Schoenfelder, Edith Hanke, Klaus Sonnenschein, Herbert Köfer, Winfried Glatzeder und Achim Wolff kennen.

Zurück

X
Komödie am Kurfürstendamm im Schillertheater
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.