Berlinerin aus Leidenschaft

Anneliese Stutzki

… besuchte als 12jährige ihre Tante in Britz und wusste schon damals, dass sie in Berlin leben wollte, obwohl die Stadt damals noch ein Trümmerfeld war. Den Wunsch hat sie in die Tat umgesetzt. Sie ließ sich in Berlin zur Einzelhandelskauffrau ausbilden und ist geblieben. Sie liebt Kultur, geht häufig ins Theater, ins Konzert und in die Oper. In den 50er-Jahren wohnte sie um die Ecke, in der Fasanenstraße. Damals besuchte sie die Komödie am Kurfürstendamm zum ersten Mal und kam immer wieder. Sie hat Stars wie Curd Jürgens, O. E. Hasse, Martin Held, Harald Juhnke, Wolfgang Spier, Günter Pfitzmann, Rainer Brandt, Inge Meysel und Johanna von Koczian hier erlebt und schwärmt davon, wie gut die „alte Garde“ sprechen konnte.

Mittlerweile lebt Anneliese Stutzki in Spandau, aber eigentlich ist sie lieber in Charlottenburg und kommt her zum Einkaufen und Ausgehen.

Zurück