Sie bewundert den Mut Martin Woelffers

Annette Fahrtmann

… war vor 15 Jahren zum ersten Mal in der Komödie am Kurfürstendamm. Oft kommt sie mit Freundinnen, manchmal auch mit ihrem Sohn. Inszenierungen, die ihr besonders gefallen haben, sind „Ziemlich beste Freunde“ und „Gut gegen Nordwind“. Ihr Sohn schwärmt immer noch von „Die 39 Stufen“.

Sie bewundert sehr, dass Theaterchef Martin Woelffer es schafft, die beiden Boulevardtheater fast ohne Subventionen zu führen und findet, „dass dazu sehr viel Mut gehört“. Sie mag die familiäre Atmosphäre in der Komödie.

Zurück

X
Komödie am Kurfürstendamm im Schillertheater
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.