Pressemitteilungen und Fotos

Das Gespenst von Canterville

Familienmusical von Christian Berg
nach dem Original von Oscar Wilde

Regie: Christian Berg, Musik: Paul Glaser, Bühne: Ulrike Engelbrecht
Illustration: Nicola Maier-Reimer

mit Mathias Kusche, Andreas Pfaffenberger, Henriette Schreiner, Joshua Edelsbacher und Janneke Thomassen

Garantiert gruselfrei ab 4 Jahren
bis 27. Dezember 2017
Theater am Kurfürstendamm

» Download Pressemitteilung

Ensemble und Regisseur Christian Berg

Das fünfköpfige Ensemble mit den drei Puppen und Regisseur Christian Berg. Vorne von li.: Ben, Henriette Schreiner, Jerry, Joshua Edelsbacher, hinten von li: Janneke Thomassen, Mathias Kusche, Christian Berg, Mrs Umney, Andreas Pfaffenberger.

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung der Fotografin Barbara Braun.

» Download

Gespenst

Ein Gespenst, vor dem sich niemand fürchtet. Mathias Kusche ist Sir Simon.

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung der Fotografin Barbara Braun.

» Download

Spukt´s hier?

Gruseln sieht anders aus. Die Familie Otis und der Hausdiener Mr. Umney. Von li.: Virginia Otis mit Ben (Henriette Schreiner), Mister Umney (Andreas Pfaffenberger), Jerry (Joshua Edelsbacher) und Mrs. Otis (Janneke Thomassen).

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung der Fotografin Barbara Braun.

» Download

Die Zwillinge Ben und Jerry

Die Zwillinge Ben und Jerry machen dem Gespenst das Leben schwer.

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung der Fotografin Barbara Braun.

» Download

Gruppenbild mit Gespenst

Gruppenbild mit Gespenst

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene PR bei Nennung der Fotografin Barbara Braun.

» Download

Das Gespenst von Canterville

Ein Gespenst, vor dem man sich nicht gruseln braucht.

Foto copyrightfrei für produktionsbezogene Berichterstattung bei Nennung der Illustratorin Nicola Maier-Reimer.

» Download
X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.