Suse Mann

Nach ihrer Ausbildung an der Hochschule der Künste in Berlin spielte Suse Mann zwei Jahre am GRIPS Theater und wirkte in dem mit zwei Filmpreisen bedachten Filmdebüt „Meier“ von Peter Timm („Die Putzfraueninsel“, „Der Zimmerspringbrunnen“) mit. In den folgenden Jahren war sie auf diversen deutschen Stadttheaterbühnen zu sehen. 1990 machte sie bei den Begründern des „Thétre Danse grotesque“ eine Ausbildung in dem japanischen Ausdruckstanz „Butoh“ und tourte mit Produktionen der Theatertruppe von Berlin bis Tokio.

Suse Mann ist Mutter von zwei Töchtern (12 und 17 Jahre).

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.