Sarah Alles

..., Tochter eines Iraners und einer Schwäbin, wurde 1986 in Berlin geboren. Wahrscheinlich liebt sie das Reisen deshalb so sehr, weil sie selbst eine exotische Mischung ist.

»Ich werde Schauspielerin oder Prinzessin« - das stand für Sarah Alles schon immer fest.

Ersteres ließ sich leichter gestalten, denn das Schicksal führte sie als 12-Jährige mit einer Kinderagentin zusammen. Seitdem steht sie vor der Kamera und spielte u. a. mit Marianne Sägebrecht, Wolfgang Stumpf und Christoph Waltz in zahlreichen TV-Produktionen wie »SOKO Köln«, »Ein Fall für Zwei« und »Stilles Tal«. Der Kunstfilm »Verlangen«, indem sie die weibliche Hauptrolle verkörperte, wurde auf Festivals in der ganzen Welt gezeigt.

Ihre zweite Leidenschaft gilt dem Kampfsport. Egal ob Boxen, Karate oder Kali (Stockkampf), sie liebt es sich auszupowern. Drei Jahre lang war Sarah Alles Mitglied der Karate-Nationalmannschaft, doch dann musste sie sich zwischen Berufssport und dem Drehen entscheiden.

Momentan studiert sie an der Hochschule für Schauspiel Ernst Busch. Nebenbei dreht sie für Das kleine Fernsehspiel des ZDF »Sieger in dir«. Ab September 2012 wird sie in der Krimikomödie »Akte Ex« in der ARD zu sehen sein. Die Rolle in »Gerüchte Gerüchte« ist Sarah Alles′ Theaterdebüt.

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.