Peggy Lukac

... ist nicht nur Schauspielerin sondern auch studierte Theaterwissenschaftlerin und Mitbegründerin der Theatermanufaktur Berlin. Sie arbeitet „grenzübergreifend“ an Alternativbühnen, leitete die Jüdischen Kulturtage, ist als Regisseurin und Solodarstellerin erfolgreich. Bei der Vielzahl der Theaterengagements und der Fernsehrollen ist es schwierig, die wichtigsten zu nennen.

Am Theater arbeitete sie mit Regisseuren wie Otto Schenk, Heribert Sasse, Hans Gratzer sowie Katharina Thalbach am Schiller Theater, der Freien Volksbühne, dem Maxim Gorki Theater und den Sophiensälen.

Seit über 20 Jahren ist Peggy Lukac eine gefragte Fernsehschauspielerin. Kaum eine Serie oder Krimireihe, in der sie noch nicht aufgetreten ist: „In aller Freundschaft“, „SOKO Wien“, „SOKO Leizig“, „Neues aus Büttenwarder“, „Tatort“, „Bella Block“, „Die Kommissarin“, um nur wenige zu nennen. Für ihre Mitwirkung bei den „Knallerfrauen“ erhielt sie 2012 den deutschen Fernsehpreis und den Comedypreis.

Die Besucher der Kudamm-Bühnen kennen sie aus der Produktion „Charleys Tante“ und „Ernst und seine tiefere Bedeutung“.

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.