Nicola Ransom

...wurde in London geboren. Im Alter von 14 Jahren zog sie unfreiwillig von der britischen Hauptstadt in die deutsche Provinz. Aufatmen konnte sie erst wieder, als sie nach dem Abitur nach Berlin zog.

Nach ihrer Schauspielausbildung in Berlin, London und Los Angeles trat sie 1994 ihr erstes Engagement an der Landesbühne Mecklenburg-Vorpommern an. In den folgenden Jahren spielte sie auch an verschiedenen Berliner Bühnen, wie dem Schlosspark Theater und der Tribüne. Parallel dazu wirkte sie immer wieder in englischsprachigen Produktionen mit, u. a. am Theater am Halleschen Ufer und am English Theatre Berlin. Dank ihrer Zweisprachigkeit arbeitet sie immer wieder als Sprecherin für englische Hörbücher und spricht Dokumentationen für das britische Fernsehen.

Des Weiteren trat sie in Filmen wie „Anne und der Boxer“ oder „Der Mann meiner Träume“ nach Rosamunde Pilcher sowie in verschiedenen Serien wie z. B. „SOKO Leipzig“, „SOKO Kitzbühel“, „Der letzte Bulle“ und „Da kommt Kalle“ auf. Ein großer Publikumserfolg war die erste deutsche Telenovela „Bianca – Wege zum Glück“.

Am Kurfürstendamm war Nicola Ransom bereits in „Die Grönholm Methode“, „Boeing Boeing“, „Die 39 Stufen“, „Fettes Schwein“ und zuletzt in „Der dressierte Mann“ zu sehen.

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.