Michael Schönborn

Der Österreicher ist bekannt aus Serien wie „Der Winzerkönig“, „Soko Kitzbühl“, „Zodiak“, „Der Bulle von Tölz“, „Großstadtrevier“ oder „Nikola“. In Edgar Reitz´ „Die zweite Heimat“ spielte er den Philosophiestudenten Alex. Für Uwe Schrader stand er in „Sierra Leone“ vor der Kamara. Mit Reinhardt Hauff drehte er „Stammheim“. Hark Bohm engagierte ihn für „Der kleine Staatsanwalt“. Außerdem stand er für Tom Toelle, Joseph Vilsmaier, Hartmut Griesmayr, Werner Masten, Mika Kaurismäki, Uwe Friesner, Xaver Schwarzenberger und Peter Patzak vor der Kamera.

Seine Theaterlaufbahn führte ihn unter anderem an das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg, an das Thalia Theater Hamburg, an die Hamburger Kammerspiele und an das Theater Basel.

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.