Melanie Haffke

... machte 2004 ihr Diplom im Studiengang Musical/Show an der Universität der Künste mit Auszeichnung. Schon während ihrer Ausbildung spielte sie in Musicalproduktionen mit, u. a. in „Collage die 9.“ im UNI.T Berlin. In dem Musical „Panic Sound Club“ von Peter Lund verkörperte sie die Rolle der Anna Lisa in der Neuköllner Oper. 2003 belegte sie den 2. Platz beim Bundesgesangswettbewerb und gewann den Sonderpreis vom Deutschen Bühnenverein für die beste Darstellung einer Musicalszene. Nach ihrer Ausbildung gehörte Haffke zum Ensemble von „I love you, you´re perfect, now change“ unter der Regie von Thomas Grandoch im Hansa Theater Berlin. In der Berliner Revue „Kleiner Mann, was nun?“ spielte sie die Emma Mörschel. Bei den Schlossfestspielen Ettlingen verkörperte sie die Titelrolle in „Sugar – Manche mögens heiß“. Im gleichen Jahr sang Melanie Haffke als Solistin an der Seite von Uwe Kröger bei dem Konzert „The Musical Starlights“. 2007 spielte sie am Landestheater Magdeburg die Bessy in „Die Blume von Hawaii“ und bei den Freilichtspielen Tecklenburg die Sarah in „Miami Nights“. Als Moderatorin war Melanie Haffke schon beim Jazzradio Berlin zu hören.

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.