Marek Gierszal

Der Regisseur, Schauspieler, Drehbuchautor und Übersetzer von Theaterstücken, Marek Gierszal, wurde 1962 in Toruń (Polen) geboren. Im Jahre 1988 flüchtete er aus Polen nach Deutschland. Zuvor schloss er die Staatliche Theater Hochschule in Krakau (Schauspiel) ab sowie später das Aufbaustudium Film an der Universität Hamburg (Spielfilmregie).

Als Spielfilmregisseur realisierte er u. a. für die ARD „Engel sucht Flügel“ mit Annett Renneberg, Christoph Waltz, Julian Weigend, und „Nach so vielen Jahren“ mit Walter Kraye und Georges Claisse in den Hauptrollen. Als Theaterregisseur inszenierte er u. a. „Kleinbürgerhochzeit“ von Bertolt Brecht, sowie die philosophische Komödie „Der Freigeist“ mit Gudrun Landgrebe und Georges Claisse in den Hauptrollen, die in der Komödie am Kurfürstendamm und in der Komödie Winterhuder Fährhaus aufgeführt wurde. 2011 war seine Inszenierung des musikalischen Märchens „Die Nachtigall“ als Uraufführung am Atze Musiktheater in Berlin zu sehen (Text: Hans Christian Andersen, Musik: Sabine Wüsthoff). Im Jahr 2010 realisierte er die polnische Erstaufführung des weltweiten Bühnenbestsellers „Der Gott des Gemetzels“ von Yasmina Reza am Theater Słowackiego in Krakau und die polnische Erstaufführung vom „Coming clean“ von Samuel Jokic ebenfalls in Krakau, am Teatr Stu. Es folgten mehrere Inszenierungen u.a. „Wie es Euch gefällt“ von William Shakespeare, am Teatr Polski in Stettin sowie die polnische Erstaufführung „Die Firma dankt“ von Lutz Hübner ebenfalls am Teatr Stu. Im deutschen Fernsehen war er in der Kinderserie „Die Pfefferkörner“ sowie in vielen Fernsehfilmen u. a. in diversen „Tatort“-Folgen, der ZDF-Serie „Notruf Hafenkante“, „Polizeiruf 110“ und Spielfilmen wie z. B. „Annas Geheimnis“ und „Annas Erbe“ zu sehen. Für die ARTE-Filmdokumentation „John Law, der Mann, der Papier zu Geld machte“ schrieb er die Spielfilmsequenzen und übernahm die Hauptfigur des John Law (Regie: Wolf Truchsess von Wetzhausen).

Als Theaterschauspieler spielte er an Theatern im gesamten deutschsprachigen Raum, u.a. über vierhundert Vorstellungen des Stücks „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk“ mit Walter Plathe und Brigitte Grothum. Seit 2011 ist er fester Gastschauspieler am Theater Rozrywki in Chorzów/Polen.

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.