Katharina Koch

Die gebürtige Berlinerin spielte nach ihrer Ausbildung in Schauspiel, Gesang und Tanz, die sie in Hamburg, Stuttgart und Berlin absolvierte, u.a. in Wien die Amlia Balsh in "Sie liebt mich", in Stuttgart die Mme de la Grande Bouche in "Die Schöne und das Biest", bei den Schlossfestspielen Ettlingen die Erma in „Anything Goes“ und am Staatstheater Kassel die Hildy in „On the Town“. An der Landesbühne Hannover war sie als Norma Cassidy in "Victor/Victoria" zu sehen, spielte die Agnes Sorel in „Die Jungfrau von Orléans“ und verkörperte Selma Knobbe in „Die Ratten“.

In ihrer Heimatstadt stand sie in „Der geschenkte Gaul“ im Hansa-Theater auf der Bühne, im Tipi - Das Zelt in „Fifty Fifty“, Sie spielte Evelyn Künneke im Kleinen Theater am Südwestkorso und in „Disney′s Der Glöckner von Notre Dame“ die Rolle der Loni.

Vor ihrem Engagement im Theater am Kurfürstendamm bereiste Katharina Koch mit der prämierten Tournee-Produktion "Sister Soul" des Altonaer Theaters als Schwester Laurentia Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Sie ist außerdem in Lesungen und Konzerten zu erleben und entwarf mit „Käthe kocht...keine Schokolade!“ ihr erstes Soloprogramm."

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.