Kai Lentrodt

… wurde in Hamburg geboren. Bevor er eine Ausbildung am Hamburgischen Schauspielinstitut unter der Leitung von Hildburg Frese begann, spielte er Theater am Freien Theater Düsseldorf. Kurz nach seinem Abschluss an der Schauspielschule, wurde er für die SAT1-Familienserie „Ein flotter Dreier“ engagiert. Viele weitere Fernsehfilme und -serien folgten: unter anderem die Anwaltserie „Lisa Falk“ mit Ulrike Kriener oder „Die Nesthocker“. Dass er ein großes komödiantisches Talent hat, bewies er neben Anke Engelke in „Ladykracher“. Er spielte in der preisgekrönten Serie „Berlin, Berlin“ sowie in der ARD-Familiensaga „Geld. Macht. Liebe“. In der Krimiserie „Ein starkes Team“ gibt er den smarten Computer-Spezialisten Ben Kolberg. Dem Tagesspiegel verriet er vor einiger Zeit in einem Interview, dass ihm die Umstellung vom Theater spielen zum Drehen vor der Kamera nicht ganz leicht gefallen ist, denn: „Man spielt im Fernsehen nur für die erste Reihe, während man im Theater auch die letzte erreichen muss.“

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.