Judith Richter

… – Tochter der Schauspielerin Beatrice Richter und des Schauspielers Heinz Baumann – wurde zwischen 1997 und 2000 am Münchner Schauspielstudio ausgebildet. Sie war bereits während ihrer Ausbildung auf Theaterbühnen und im deutschen Fernsehen zu sehen. Im Jahre 2001 überzeugte sie in der erfolgreichen deutschen Kinokomödie „666 – Traue keinem, mit dem du schläfst“. Für „Pura Vida Ibiza“ (Regie: Gernot Roll) wurde sie 2004 als beste jugendliche Komödiantin mit dem österreichischen Filmpreis Undine ausgezeichnet.

Im Fernsehen blieb die Münchnerin mit Serien und Filmen wie unter anderem „Unser Charly“, „Der Bulle von Tölz“, „Stubbe - Von Fall zu Fall“, „Schöne Witwen küssen besser“, „Der Kaiser von Schexing“, „Rosenheim Cops“ und „Polizeiruf 110“ präsent. Von 2004 bis 2012 spielte Judith Richter die Rolle der Verena Straußberger in der erfolgreichen ARD-Fernsehreihe „Die Landärztin“. In der SAT.1 Sketch-Comedy „Two Funny“ trainierte sie zwei Staffeln lang gemeinsam mit Alexander Schubert die deutschen Lachmuskeln und wurde dafür 2008 als beste Schauspielerin für den Deutschen Comedypreis nominiert.

Ihr komisches Talent bewies die Wahlberlinerin ebenso als Lockvogel in der 2009 neu aufgelegten ARD-Show „Verstehen Sie Spaß?“, in der 7. Staffel der SAT.1-Comedy „Ladykracher“, als Side-Kick von Harald Schmidt in seiner Late Night Show und in der RTL Sketch-Comedy „In jeder Beziehung“. In der BR-Serie „Im Schleudergang“ glänzte Judith Richter drei Staffeln lang als Tochter von Gisela Schneeberger.

Auch dem Theater ist sie treu. 2011 spielte sie an der Komödie Düsseldorf die Carmen in „Suche impotenten Mann fürs Leben“.

Ab Herbst 2015 ist sie in der ARD-Serie „Sedwitz“ und in der ZDF-Sketchcomedy „Sketch History“ zu sehen.

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.