Jens Eulenberger

wurde 1973 geboren. Seine Schauspiel- und Gesangsausbildung absolvierte er an der Fritz-Kirchhoff-Schule in Berlin.

Im Alten Schauspielhaus Stuttgart war er 2003 in der Inszenierung „Arielle, die kleine Meerjungfrau“ in der Rolle des Prinzen zu sehen. Auch in Berlin sammelte er Bühnenerfahrung und spielte u. a. im Deutschen Theater Berlin in „Der Findling“ von Heiner Müller (Regie: Christine Hofer) und in dem Stück „Schusschor“ (Regie: James Lyons), Kleines Theater Berlin.

Es folgten verschiedene Fernsehauftritte in Serien wie „Im Namen des Gesetzes“, „SOKO Leipzig“, „Die Anwälte – Haltlos“ und „Der letzte Zeuge“. Von 2004 bis 2005 verkörperte er die Rolle des Hannes in der ZDF-Serie „Der Landarzt“.

Sein Leinwanddebüt gab Jens Eulenberger als Marcel in dem Kinofilm Lauf der Dinge / Paradizers von Rolf S. Wolkenstein im Jahr 2005.

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.