Jana Kozewa

... absolvierte eine dreijährige Schauspielausbildung am Berliner Schauspielstudio Maria Körber. Bereits während dieser Zeit spielt sie größere Rollen in Fernsehproduktionen und übernahm am Berliner Metropol Theater für drei Jahre die Rolle der Anybody´s im Musical „West Side Story“. Danach war sie an verschiedenen deutschen Bühnen engagiert, unter anderem am Thüringer Landestheater Rudolstadt, am Schauspiel Essen, am Berliner Theater am Kurfürstendamm und an der Komödie Dresden.

Trotz ihrer Leidenschaft fürs Theater zog es Jana Kozewa immer wieder vor die Kamera. 2003 spielte sie eine Hauptrolle im Kinofilm „Der Dolch des Batu Kahn“, der mit dem Fox Kids Award 2004 in der Kategorie ‚Bester Kinderfilm’ ausgezeichnet wurde. Im Fernsehen war sie in zahlreichen Episodenrollen u. a. in den Serien „Unser Charly“, „Die Rettungsflieger“, „SOKO 5113“, „SOKO Leipzig“, „Bewegte Männer“, „Im Namen des Gesetzes“ und „Jenny Berlin – Einsatz in Hamburg“ zu sehen.

Bekannt geworden ist Jana Kozewa aber vor allem durch ihre durchgehenden Serien-Hauptrollen: Sie gehörte zum Team der 2004 mit dem Deutschen Comedypreis als Beste Sketch-Show ausgezeichneten Serie „Mensch Markus“ und spielte Sonja Borucka in der ZDF-Erfolgsserie „Girlfriends“.

Seit 2002 gehört Jana Kozewa zum Ensemble von „Theatersport Berlin“, das 1995 als erstes Berliner Improvisationstheater gegründet wurde. Seit zweieinhalb Jahren tritt sie gemeinsam mit ihren Kollegen von Theatersport auch regelmäßig in der Komödie am Kurfürstendamm auf. Ab dem 4. Oktober wird Jana Kozewa hier erneut immer sonntags auf der Bühne stehen und dem Publikum zeigen, was Improvisationstheater bedeutet.

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.