Ivan Vrgoc

geboren 1977 als Sohn kroatischer Gastarbeiter in Frankfurt am Main, absolvierte sein Schauspielstudium am Zentrum für Schauspiel in Köln und bei Estera Stenzel (Ernst Busch) in Berlin.

Seit 2002 arbeitet er als Theater- und Filmschauspieler, u. a. am Düsseldorfer Schauspielhaus (Jürgen Gosch), am Fritz Remond Theater Frankfurt sowie an den Komödien Frankfurt und München. Als Mitglied des Shakespeare und Partner-Ensembles arbeitete er viele Jahre mit Martin Lüttge und Norbert Kentrup zusammen. Zu sehen war Ivan Vrgoč zudem in den Kinofilmen „Yugotrip“ und „Asyl“ sowie jüngst in Dennis Gansels Thriller „Die vierte Macht“ (mit Moritz Bleibtreu).

Ivan Vrgoč initiierte die Gruppe „Santinis“ und gründete die Santinis Production GmbH. „Gerüchte Gerüchte“ ist sein erstes Projekt als Produzent. Ivan Vrgoč lebt mit seiner Familie in Berlin.

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.