Harry Ermer

... wurde in Landau in der Pfalz geboren und ist ausgebildeter Tonmeister. Er spielte ab 1990 Keyboard im Wintergarten Variete Berlin und war ab 1992 Pianist im Orchester des Theaters des Westens bei den Produktionen "Hello Dolly", "Damned Yankees", "Piraten", "30-60-90" sowie "La Cage aux Folles". Ab 1996 begleitete er die Drei alten Schachteln Evelyn Künneke, Brigitte Mira und Helen Vita. Ein Lehrauftrag führte Harry Ermer an die Berliner Universität der Künste, Fachbereich Musical. Außerdem wirkte er bei Musikproduktionen für die Fernsehserien "Praxis Bülowbogen" und "Lindenstraße" mit. Ab 2000 begleitete Harry Ermer Judy Winter als Marlene sowie ab 2004 Georg Preuße als Mary am Klavier. Er nahm CDs mit Manfred Krug, Judy Winter, Georg Preuße, Till Brönner, Joana Zimmer und Sarah Connor auf. In Theaterproduktionen des Renaissance-Theaters Berlin stand er als musikalischer Begleiter auf der Bühne, darunter in "Acht Frauen" von Robert Thomas, in "Marlene" von Pam Gems / Volker Kühn, in Erik Gedeons Songdrama "Ewig jung" und in Volker Kühns "Hello, I‘m Johnny Cash" mit Gunter Gabriel und Helen Schneider.

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.