Gerhard Kropp

Fast 30 Jahre arbeitete Gerhard Kropp an den Wölffer-Bühnen und war sozusagen »drei in einem«: Gewandmeister, Leiter der Kostümabteilung und Fundusverwalter. Seit 1996 war er auch für die Komödienhäusern in Dresden und Hamburg verantwortlich.

Am Bodensee geboren, führte ihn nach seinem Studium der Pädagogik in Heidelberg und an der Werkkunstschule Mannheim nur ein Zufall an das Theater des Westens in Berlin. Hier entdeckte er seine Passion für das Theater im Allgemeinen und für Kostüme im Besonderen. Weitere Stationen waren das Schillertheater und das Schlosspark Theater. So kamen insgesamt über 200 Kostümbilder zu Stande.

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.