Gayle Tufts

***english version below***

… ist eine amerikanische Entertainerin mit festem Wohnsitz in Berlin und mittlerweile die „bekannteste in Deutschland lebende Amerikanerin”, so der „Stern”.

Sie ist Autorin, Sängerin und Performerin mit enormer Bühnenpräsenz, die sich in vielen Genres zuhause fühlt. Neben ihrer Arbeit für die Bühne arbeitet sie immer wieder für Radio und Fernsehen, und schreibt Bücher und Artikel für diverse Zeitschriften. Obwohl sie seit Anfang der 90er fest in Deutschland lebt, ist ihr Blick auf dieses Land nach wie vor der einer Außenseiterin und bezieht immer ihre internationalen – Bühnen –

Erfahrungen mit ein.

Sie erhielt ihre Ausbildung in Schauspiel, Tanz und Theaterwissenschaften an der New York University. Seit 1991 lebt sie fest in Berlin, wo sie seit dem 25 eigene Bühnenshows mit wechselnden Gastkünstlern produziert hat.

Sie moderierte 2x die Weihnachtshow im Friedrichstadtpalast und spielte zwei Jahre ihre eigene Bühnenshow „WHITE CHRISTMAS“ im Tipi am Kanzleramt. Diese Show wurde vom RBB für das Radio und das Fernsehen aufgezeichnet.

Ihr Weihnachtbuch „WEIHNACHT AT TIFFANY`S“ ist im Aufbau Verlag erschienen.

Zuletzt erschien im selben Verlag „AMERICAN WOMAN“ im selben Verlag. Darin kündigt sie u.a. an, die deutsche Staatsbürgerschaft anzunehmen.

*****

GAYLE TUFTS is an entertainer, author and singer/songwriter based in Berlin. Tufts was born in Brockton, Massachusetts . She received her BFA at New York University's Experimental Theater Wing. In 1990, Tufts relocated to Berlin, where she has established herself as a reknowned and critically acclaimed entertainer and intercultural contributor. Stern Magazine calls her “Germany’s best-known American.“ She has written and produced her own hit shows in theaters, festivals and opera houses throughout Germany, Austria and Switzerland as well as appearing frequently on television and radio. She has broken through the language barrier by presenting her work in "Dinglish" a comical mix of German and English. Her shows are based on her own experiences and observations of everyday life as an Ausländerin (foreigner) in Berlin and are a celebration of German-American Friendship, in all its complexity. Her most recent book „American Woman: How I lost my Heimat and found my Zuhause“ was published in 2017 by Aufbau Verlag.

“Gayle Tufts is (and shall remain) the best reason ever to become an ex-patriot. She is not only our country’s ambassador of love and wit, but Germany’s best reason to laugh. A marvel.” - Hilton Als, The New Yorker

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.