Frank-Lorenz Engel

... wurde 1961 geboren. Nach abgeschlossener Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Saarbrücken arbeitete er als Schauspieler und Regieassistent an den Staatstheatern Saarbrücken, Oldenburg und Mainz. Seit 1987 lebt er freischaffend in Berlin und spielte u.a. am Renaissance Theater, an der Tribüne, der Vagantenbühne, der Freien Volksbühne, am Maxim-Gorki-Theater und unter der Regie von Martin Wölffer und Wolfgang Spier an der Komödie und Theater am Kurfürstendamm. Seit 1991 arbeitet er auch als Regisseur. Er inszenierte in Berlin u.a. im Studio des Renaissance-Theaters, an der Tribüne, der Vagantenbühne und dem Theater unterm Dach.

Außerdem führte er Regie an der Komödie Winterhuder Fährhaus, wo er u.a. die Kriminalkomödie „Treulos“ von Chazz Palminteri, „Leben bis Männer“ von Thomas Brussig, „Zwillingsbrut“ von Nicky Silver sowie die „Zauberlehrling“-Trilogie auf die Bühne brachte. Im Altonaer Theater in Hamburg inszenierte er „Ein komisches Talent“, „Acht Frauen“, „Fabian“ (gemeinsam mit Martin Woelffer), das Musical „Sister Soul“, für das er 2007 mit dem „INTHEGA-Preis“ für die beste Inszenierung Musiktheater, sowie dem Hörspielpreis für „Der Zauberlehrling“ ausgezeichnet wurde. Auch Neil Simons „Das Apartment“ steht auf der Liste der Regiearbeiten für die Hamburger Bühne.

Als weitere Stationen sind Frankfurt, München, Coburg, Rostock und Kiel zu nennen. Nach „Rendezvous nach Ladenschluss“, „Der Gast“ und „Herbstzeitlose“ ist „Alles Astro“ seine vierte Regiearbeit an den Berliner Wölffer-Bühnen.

Neben seiner Tätigkeit als Regisseur arbeitet Frank Lorenz Engel auch als Autor und Übersetzer für verschiedene Verlage, als Interpret und Regisseur für Hörbücher sowie als Dozent für Rollenstudium und Improvisation.

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.