Bruno Reinecker

... stand schon im Alter von neun Jahren in mehreren Stücken auf der Bühne des Hildesheimer Stadttheaters. Während seiner Schauspielausbildung an der Schauspielschule Hamburg trat er als Arlecchino in „Der Lügner“ von Goldoni im Altonaer Theater auf. Danach führten ihn verschiedene Bühnenengagements u.a. an die Landesbühne Rendsburg, Schauspielhaus Zürich, Komödie Frankfurt, Salzburger Festspiele und auf mehrere Tourneen.

Zu seinen wichtigsten Rollen zählen u.a. der Alan in „Equus“, Jascha in „Kirschgarten“, Proteus in „Zwei Herren aus Verona“, Voltore in „Volpone“, Johnny in „Juno und der Pfau“, Chris Keller in „Alle meine Söhne“ und Pantalone in „Diener zweier Herren“. Vor der Kamera stand Bruno Reinecker u.a. für den englischen Kinofilm „The Wanderer“ und für TV-Produktionen wie „Derrick“, „Der Alte“, „Alle meine Töchter“ „Ein Kapitel für sich“ sowie „Marienhof“.

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.