Anika Mauer

wurde 1974 in Bernau bei Berlin geboren und studierte nach dem Abitur an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“. Noch während ihrer Ausbildung wurde sie ans Bremer Theater engagiert, wo sie 2000 den Kurt-Hübner-Preis für herausragende schauspielerische Leistungen erhielt. Danach war sie bis 2005 Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin. Seither ist sie freischaffend tätig. Filmproduktionen (u.a. Amerika, Ganz und Gar, Rendezvous), Fernsehfilme und Serien ( Der Adler, Im Namen des Gesetzes, Kill me softly – Frauenmord in Frankfurt, Adelheid und ihre Mörder, Der Verleger, Doppelleben u.v.m) sowie Chanson- und Liederabende (Opium für alle, Theatertreffen 2001; Ein Stück vom Himmel, zusammen mit Katja Riemann u.a.) runden ihr künstlerisches Spektrum ab.

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.