Andreas Goebel

... wurde in Iserlohn geboren und absolvierte den Musicalstudiengang an der Universität der Künste in Berlin. Er spielte schon in über 50 Produktionen u. a. an Theatern in Berlin, Wien, Salzburg, Braunschweig, Hamburg und Chemnitz. Zu seinen bisherigen Hauptrollen zählen Danny aus "Grease", Che aus „Evita“, Frank′n′Furter aus „Rocky Horror Show“, Berger aus „Hair“, und Pilatus aus „Jesus Christ Superstar“. Mit Helmut Baumann arbeitete er am Theater des Westens für die Produktionen „Cabaret“, „Anything goes“, „La cage aux folles“ und „Cyrano“ zusammen.

Goebel war aber auch in reinen Schauspielproduktionen zu sehen wie z. B. in „Jedermann“ (der Gute Geselle) oder im „Glöckner von Notre Dame“ (Phöbus). An der Neuköllner Oper wirkte er bei „Create your life“ sowie am Landestheater Hannover bei „Männersache“ mit. Seit 2005 spielt er am Theater im Nikolaiviertel den Orje in „Zille sein Milljöh“. Neben seinen Theaterengagements stand Goebel für zahlreiche Fernsehproduktionen („Mein Vater“, „Verbotene Liebe“, Ahornallee u. a.) vor der Kamera und arbeitet als Synchronsprecher.

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.