André Beyer

erlernte den Schauspielerberuf auf der Theaterhochschule „Hans Otto“ in Leipzig. Er hat die gesamte Bandbreite der Theaterliteratur kennengelernt – von Molires „Amphitryon“ bis Dürrenmatts „Romulus der Große“, von Süßkinds „Kontrabass“ bis hin zu „Das Leben des Galilei“ von Brecht.

Im Fernsehen spielte André Beyer in Serien wie „Tatort“, „Großstadtrevier“ oder „Rote Rosen“ und in der szenischen Dokumentation „Der Papst und sein Jesus“ als Evangelist Matthäus, als Kommissar in „Du sollst nicht töten“ oder als Vorabeiter Janssen in Peter Sämanns Film „Lebe dein Leben“, um nur einige wenige zu nennen.

Er ist seit 1990 als Synchronsprecher tätig, als Sprecher in Hörspielen, Hörbüchern und Dokumentationen für Hörfunk- und CD-Produktionen wie zum Beispiel „Tore der Welt“ (WDR), „Anna Karenina“ (Deutsche Grammophon), die Hörbücher „Rheinsberg“ (Tucholsky) und „Die Kosaken“ (Edition Apollon) sowie aktuell in der Hörspielproduktion „Die Schläfer“ (Vitaphon).

Mehr Informationen finden Sie unter www.andre-beyer.com

Zurück

X
Komödie und Theater am Kurfürstendamm
Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

* Pflichtfeld


Um die Anmeldung zu vervollständigen, erhalten Sie per Mail einen Bestätigungslink.